01 Elektroplanung Sanierung Schulhaus Spitz Horw Gesamtansicht Pausenplatz

Bilder © elmaplan ag

Projekt & Projektziele

Neue Gebäudetechnik für das Schulhaus Spitz in Horw

Nach umfassender Projektierung im Sommer 2016 wurde beschlossen, das 44-jährige Schulhaus Spitz in Horw zu sanieren und zu erweitern. Mit dem Projekt werden im Schulhaus neun zusätzliche Gruppenräume, ein separater Maschinenraum für den Werkunterricht und ein Vorbereitungsraum für die Integrative Förderung geschaffen. Zudem wird ein Neubau für die schulergänzende Betreuung erstellt.

Nebst baulichen Anpassungen wird die gesamte Gebäudetechnik umfangreich saniert, wobei die Elektroinstallation am meisten davon betroffen ist. Projektiert sind: neue Beleuchtung, Beschattung, Brandmeldeanlage, Notlichtanlage, Evakuationsanlage und IT-Infrastruktur. Die Sanierung erfolgt in vier Etappen unter Betrieb.

BauherrschaftGemeinde Horw, Baudepartement
ArchitektBucher Architekten AG
Ausführungszeit2016 - 2017
LeistungenElektroingenieurarbeiten
nach SIA 108 (Phase 3-5)
Fachbauleitung
Beleuchtungsanlage
Notlichtanlage
Brandmeldeanlage
Uhren- und Gonganlage
ICT Infrastruktur
Elektro-Bausumme500’000.-
Kontakt

Partner

Bilder © Name

Bilder © Name